0. Einleitung

Unser Vergleich unterstĂŒtzt Dich dabei, dass perfekt geeignete Shopsystem fĂŒr Dein E-Commerce zu finden.

1. Ratgeber

1.1 Was ist ein Shopsystem?

Ein gutes Shopsystem ist die Basis von Deinem Onlineshop. Die Bezeichnung Shopsystem bezeichnet die Software, die Du in Deinem Onlineshop einsetzt. Es ermöglicht Dir den Verkauf von Produkten und/oder Dienstleistungen. Deinen Kunden bietet es die Möglichkeit, komfortabel alle Produkte/Dienstleistungen im Internet einzukaufen.

1.2 Wie unterscheidet sich ein Shopsystem von einer Blogsoftware wie WordPress?

Von einer Blogsoftware, zum Beispiel WordPress unterscheidet sich ein Shopsystem, dass es den Online-Einkauf Deiner Zielgruppe unterstĂŒtzt. Es ermöglicht Dir die volle Kontrolle ĂŒber sĂ€mtliche Daten. Außer eigenstĂ€ndigen E-Lösungen sind Shopsysteme erhĂ€ltlich, die Du in Dein CMS-System, zum Beispiel in WordPress, integrieren kannst. Von einer Blogsoftware unterscheidet sich das Shopsystem durch die Funktionen. Außer der Verkaufsplattform bietet Dir ein Shopsystem Bezahl- und Bestellfunktionen, Suchfunktion und sogenannte After-Sales-Services, zum Beispiel Versand und Lieferung. Ein weiterer Unterschied ist, dass ein Shopsystem zahlreiche Prozesse automatisiert.

1.3 Wie erstellt man erfolgreich einen Webshop?

Wenn Du erfolgreich einen Webshop erstellen willst, musst Du zahlreiche Faktoren beachten. Als erstes musst Du Dich darueber informieren, welches Shopsystem am besten fĂŒr Dein Projekt geeignet ist. Unser Shopsystem Vergleich hilft Dir dabei, viel Zeit fĂŒr Recherchen zu sparen. Hervorragende Shopsysteme, die wir fĂŒr Dich verglichen haben, sind Shopware und Shopify.

1.4 Selber machen oder Profi beauftragen: Wo liegen Vorteile und Nachteile?

Deinen Onlineshop kannst Du selbst erstellen oder von einer professionellen Agentur erstellen lassen. Beide Varianten besitzen Vorteile und Nachteile.

Shopify Agentur – Vorteile und Nachteile:

Vorteile

– Du sparst viel Zeit.
– Du benötigst keine Programmierkenntnisse.
– Dein Webshop zeichnet sich durch eine klare Struktur und professionelles Design aus.
– Dein Onlineshop wird von Deiner Zielgruppe gefunden.
– Du erhĂ€ltst alle Leistungen aus einer professionellen Hand.

Nachteile bei einer Agentur:

– FĂŒr das Erstellen lassen entstehen Dir Kosten.

Alles selbst machen – Vorteile und Nachteile:

Vorteile

– Du sparst Startkosten.
– Du kannst Funktionen und Design individuell anpassen.

Nachteile

– Das Erstellen eines Onlineshops in Eigenregie kostet Zeit.
– Du musst Deinen Shop selbst online installieren.
– Du benötigst ein Minimum technisches Know-how.

2. Shopsystem Vergleich

2.1 Shopify

Bei Shopyfy handelt es sich um ein geschlossenes Baukastensystem. Zur Erweiterung stehen Dir aktuell mehr als 1000 Plug-ins zur VerfĂŒgung. Shopify bietet Dir zahlreiche Tools zur Verkaufsförderung und zum Marketing an. Das Set-up ist dank des Baukasten-Systems einfach. Die LizenzgebĂŒhren beginnen monatlich ab 29 USD. FĂŒr jeden Verkauf berechnet Dir Shopify eine Provision in Höhe von 2 Prozent. Die Weiterentwicklung des Shopsystems ist vom Mutterkonzern abhĂ€ngig. Dieses Shopsystem richtet sich an Einsteiger. Die Möglichkeiten zur Individualisierung sind bei Shopify begrenzt.

2.2 Shopware

Bei Shopware handelt es sich um ein modulares Shopsystem mit zahlreichen integrierten Standardfunktionen. Zur Erweiterung sind mehr als 1500 Optionen verfĂŒgbar. Shopware lĂ€sst sich dank hervorragender deutschsprachiger Dokumentation leicht weiterentwickeln. Die Community Edition darfst Du kostenlos nutzen. Der Preis fĂŒr die Enterprise Version ist individuell. Die Professionaledition kostet 2.495 Euro.

3. Abschlussfazit und Empfehlung

Shopify ist trotz begrenzter Anpassungsmöglichkeiten nicht nur fĂŒr Start-ups und Einsteiger empfehlenswert. Vorteile gegenĂŒber Shopware bietet Dir die Cloud. FĂŒr welches Shopsystem Du Dich entscheidst, ist abhĂ€ngig von Deinen individuellen Anforderungen, Ressourcen und KapazitĂ€ten und Budget.